foodwaste im fokus

Mit Unterstützung der Agenda 21 SO haben wir im Rahmen des Projekts Region Solothurn im Wandel einen Aktivitäten-Koffer für die

interaktive Behandlung des Themas Foodwaste in Primarschulklassen im Kanton Solothurn erarbeitet.

 

Interessierte Lehrpersonen können das Material kostenlos unter info@solothurnimwandel.ch bestellen.

links


ziele

  • Schulkinder bewirtschaften während eines oder mehrerer Schuljahre, gemeinsam einen Garten.
  • Sie werden auf das Thema «Foodwaste»
    sensibilisiert und lernen, Verantwortung zu übernehmen.
  • Die Kinder können die Herkunft der Nahrungsmittel nachvollzeihen
    und schätzen selber gezogene, regionale und saisonale Nahrungsmittel als wertvoll ein.
  • Lehrpersonen profitieren von einem fixfertigen Angebot rund um das Thema Foodwaste und können das aktuelle Thema gemäss Lehrplan 21 im Rahmen der Bildung für nachhaltige Entwicklung stufengerecht behandeln.

aktivitäten

  • Erarbeitung von stufengerechtem Lernmatieral.
  • Konzipierung von passenden Lernspielen.
  • Organisation von Exkursionen.
  • Durchführen von Testlektionen in verschiedenen Schulklassen.
  • Bekanntmachung des Angebots bei den Schulen des Kantons Solothurn.

auftraggeber

  • Agenda 21 SO

partner

  • Schulraum Natur Ursula Lemmenmeier


Weit&Breitsicht GmbH | Werkhofstrasse 19 | 4500 Solothurn

032 625 00 25 | werkstatt@weitundbreitsicht.ch