so!mobil

Mobilitätsmanagement im Kanton Solothurn

Die Verkehrsinfrastruktur stösst vor allem zu Pendlerzeiten an Grenzen, das Verkehrsaufkommen wächst kontinuierlich und der Verkehr verzehrt in etwa ein Drittel des Gesamtenergieverbrauchs. Gemeinsam haben der Kanton Solothurn und diverse Städte und Gemeinden 2008 das Programm so!mobil gegründet um diesen grossen Herausforderungen mit Massnahmen des Mobilitätsmanagements zu begegnen.

links


Ziele

  • Plattform für Mobilitätsmanagement im Kanton Solothurn und den Solothurner Gemeinden sein
  • Zukunftsfähige, verhaltensorientierte Ansätze im Mobilitätsbereich fördern
  • Diverse Zielgruppen informieren, sensibilisieren und beraten

Aktivitäten

  • Führung der Geschäftsstelle so!mobil
  • Kommunikation von Mobilitätsangeboten
  • Vernetzung und Koordination relevanter Mobilitätsakteure
  • Organisation eines jährlichen Erfahrungsaustauschs
  • Sensibilisierung und Beratung von Unternehmen, Schulen und der Gesamtbevölkerung
  • Organisation von Mobilitätstagen und Standaktionen zur Bekanntmachung innovativer Mobilitätsformen
  • Koordination von Schulwegaktionen
  • Gestaltung und Auswertung von Umfragen in Schulen und Verwaltungen

Auftraggeber

  • Amt für Verkehr und Tiefbau Kanton Solothurn AVT
  • Solothurner Energiestädte Grenchen, Oensingen, Olten, Solothurn, Zuchwil
  • PostAuto

partner

  • Transportunternehmen des öffentlichen Verkehrs
  • Kantons- und Stadtpolizei
  • Schulleitungen und Lehrpersonen
  • diverse Mobilitätsanbieter und Dienstleister


Weit&Breitsicht GmbH | Hermesbühlstrasse 67 | 4500 Solothurn

032 625 00 25 | werkstatt@weitundbreitsicht.ch